fbpx

Heute wichtiger denn je: Gesunde schadstofffreie Wäsche und zu 100% kompostierbare Kräuterkissen

Die Modedesignerin und staatlich geprüfte Natur- und Landschaftsführerin Michaela Reickersdorfer aus Angern an der March setzt unter dem Label „Kybele“ mit ihrer ÖKO Wäsche, waste fabric Dessous und Kräuterkissen neue Maßstäbe -natürlich alles in feinster Handarbeit.

Natur und Umweltschutz sind seit Jahren ihre Lebensaufgabe. Dazu gehört für sie regional biologisch zu leben, sich mit Naturkosmetik zu umhüllen und sich täglich für ein nachhaltiges Handeln zu entschließen. Sie weiß, es geht auch anders – und es ist einfach – im Einklang mit Mutter Erde zu leben. Damit es für viele andere auch einfacher wird und auch leistbar produziert die Designerin und Naturbotschafterin seit 2019 in ihrer ÖKO Manufaktur March Donau Augen biologische Unterwäsche, nachhaltige underwear und Kräuterkissen. Nachhaltig bedeutet für sie Transportwege so kurz wie möglich zu halten, BIO Baumwolle aus der Türkei, Stoffverarbeitung in Deutschland und designed und hergestellt in Österreich. Mit der hauseigenen Solar und Photovoltaikanalage wird ÖKO-Strom produziert und zu 100% recyled und plastikfrei verpackt.

Unique creation von Kybele weckt in einem das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Kybele bietet außerdem wohltuende Kräuterkissen an, die eine Wohltat für Körper, Geist und Seele sind und ganz nach Kybele’s Credo auch für Mutter Erde. Denn sie sind zu 100 % kompostierbar. Sollte der Bezug einmal kaputt sein, kann er klein geschnitten und samt Füllung auf den Kompost gegeben werden. Das ist nur mit einem unbehandelten BIO Gewebe möglich. Mit den BIO Kräutern aus Österreich findet man Ruhe und die Zirbe verbessert die Tiefschlafphase und bewirkt eine niedere Herzfrequenz, stabilisiert das Kreislaufsystem, reduziert die Wetterfühligkeit und ist antibakteriell. Der BIO Dinkelspelz ermöglicht durch seine Festigkeit und Elastizität einen Massageeffekt während des Schlafes. Die BIO Kräuter wirken zusätzlich belebend, ausgleichend, erfrischend und harmonisierend. Durch Glasfläschchen mit ätherischen Ölen kann man das Kisseninlett selber auffrischen. Die Kissen können auch nach 6 Monaten auf Wunsch auch neu befüllt werden.

Die Buchautorin und überzeugte Vegetarierin ist dafür, dass wir beginnen Verantwortung für uns und Mutter Erde zu übernehmen. „Wenn wir gesund und mit Mutter Erde in Einklang leben wollen, dann muss uns bewusst werden, dass wir Bekleidung oft 24 Stunden am Körper tragen und unsere Haut ein Sinnesorgan ist. Sie kann sich gegen die Unmengen von Schadstoffen, mit denen herkömmliche Kleidung überschüttet wird, nicht wehren – aber wir schon“, meint die Designerin.

Gemeinsam hinzusehen, um uns für ökologische Wäsche zu entscheiden – das ist unsere Zukunft – Kybele.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website: www.my-kybele.at

Die Bilder sind für Pressezwecke honorarfrei abzudrucken. Copyright © Kybele – Zum Download hier klicken

Rückfragen & Kontakt:

Roswitha Wang-Moritz, office@selfmade4you.com, 0699/11104886

Wow tolle Produkte, jetzt teilen mit